Kurse

Jiva Vedic Adhyayana Samsthana (Jiva Institute of Vedic Studies) ist eine gemeinnützige Organisation, die 2004 nach dem Society’s Act (Gesellschaftsregistrierungsgesetz) gegründet und in Agra eingetragen wurde. Es handelt sich um eine Bildungseinrichtung höherer Bildung, die eine Reihe von Kursen anbietet, welche in den traditionellen Wissenschaften und Wissenssystemen Indiens gründen. Während die Studierenden sich dem höchsten Ziel des Lebens nähern, lernen sie ebenfalls, wie sie in der Gesellschaft in Harmonie mit der Natur leben können. Niemandem wird aufgrund seines physischen, sozialen oder wirtschaftlichen Hintergrunds der Zugang zu diesem Wissen verwehrt. Die Seminare und Kurse vermitteln den Studierenden nicht nur Kenntnisse und Fähigkeiten, die zu einer erfolgreichen Vorbereitung auf den Beruf und die Berufspraxis beitragen, sondern vermitteln ihnen auch ein Verantwortungsgefühl gegenüber der Gesellschaft und der Umwelt. Dieses Wissen basiert wahrhaftig auf der indischen Weltanschauung. Eingebettet in die indische Kultur und mit ihr als Kernstück ermöglicht das Jiva Institute das Studium östlicher und westlicher Themen aus einer indigenen Perspektive.

Jiva Institute 

Das Jiva Institute betreibt auch eine Sanskritschule unter der Bezeichnung „Chaitanya Sanskrit Samsthana“, die an die Sampoornanand Sanskrit University in Benaras angeschlossen ist. An dieser Schule werden Kurse in Shastri und Acarya unterrichtet, deren Abschluss mit einem Graduierten- bzw. Postgraduiertenabschluss gleichzusetzen ist. Die Kooperation besteht in sechs Themenbereichen, nämlich, Sanskritgrammatik, Sahitya, Purāṇa, Vedanta, Gaudiya Vedanta und Jyotiṣa. Jedes Jahr melden sich über 300 Kursteilnehmer für die Prüfung an dieser Schule an.

Das Jiva Institute organisiert Kurse und Seminare in der ganzen Welt. Gruppen oder einzelne Besucher werden eingeladen, einige Tage oder Wochen am Institut in der spirituellen Atmosphäre von Vrindavan zu verbringen. Man kann etwas über die vedische Kultur und Philosophie lernen, an Sanskrit-Kursen teilnehmen oder ayurvedische Behandlungen in Anspruch nehmen, ganz wie man möchte. Die Weisheit der vedischen Schriften zu entdecken und deren Anwendung im eigenen Leben ist eine fortlaufende freudebringende Reise: So kannst du zum Beispiel an Kursen zu spirituellen Themen oder Sanskritgrammatik teilnehmen, Kühe hüten, Yoga praktizieren und vieles mehr.

Gelehrte und Studierende aus der ganzen Welt kommen zum Studium an das Institut. Neben den Bhakti Ratna-Kursen und ganzjährig punktuell stattfindenden Seminaren in vedischer Psychologie sowie zu verschiedenen Themen indischer Philosophie, gibt Dr. Satyanarayana Dasa im Zeitraum zwischen April und Oktober täglich Unterricht in englischer Sprache über das Srimad Bhāgavata. Andere Mitarbeiter geben regelmäßig Unterricht in Hindi, über Philosophie und Harināmāmṛta-Vyākaraṇam, der von Jiva Gosvami verfassten Sanskritgrammatik. Viele Wissenschaftler kommen an das Institut, um Bücher für ihre Forschungen zurate zu ziehen.

Bhakti Ratna-Lehrer, das Kernteam

Babaji teaching Bhakti-tirtha

Dr. Satyanarayana Dasa (Gründer und Dekan)

Dr. Satyanarayana Dasa, ein Gelehrter der vedischen Philosophie, gründete das Jiva Institute, um das uralte Wissen jedem zugänglich zu machen. Wie andere Gelehrte auch, beschäftigt sich Dr. Satyanarayana Dasa mit dem Lehren, Übersetzen, Kommentieren und Veröffentlichen der Werke von Jiva Gosvami und anderen vedischen Gelehrten.

2002 – Promotion (Doktorarbeit: An Analysis of Bhakti Sandarbha) an der Dr. B. R. Ambedkar University, Agra, U.P., Indien

2000 – Bachelor of Laws am BSA College, Mathura

1996 – M.A. in Sanskrit, Dr. B. R. Ambedkar University, Agra, U.P., Indien

1978 – M. Tech. in Wirtschaftsingenieurswesen, Indian Institute of Technology, Neu-Delhi

1976 – B. Tech in Maschinenbau, Indian Institute of Technology, Neu-Delhi

Jagadananda Das

Jagadananda Das
(Senior Professor)

Śrī Jagadananda Das, auch bekannt als Jan K. Brzezinski (geb. 1950), promovierte mit einer Dissertation über Gopala-Campu, Jiva Gosvami vorletztes Werk und Hauptwerk über den zehnten Gesang des Bhāgavata Purāṇa.  Er ist der Herausgeber des Gaudiya Grantha Mandir, einer Onlinesammlung von Sanskrittexten (https://grantha.jiva.org) sowie des Onlinemagazins Vrindavan Today (news.vrindavantoday.org).

1988 – BA in Religionswissenschaft, McGill University

1992 – Doktortitel (Sanskritliteratur) von der University of London (School of Oriental and African Studies)

Jagadananda lehrt KavyaBhakti-Rasa und Vaiṣṇavageschichte sowie Vergleichende Religionswissenschaft und Religionspsychologie.

 

BT class

  • Satyanarayana Dasa

    Satyanarayana Dasa
  • Daily Bhakti Byte

    A yogi can be a bhogi and vice versa. People don’t know this, otherwise how can there be Beer Yoga?

    — Babaji Satyanarayana Dasa
  • Videos with Bababji

  • Payment

  • Subscribe

  • Article Archive

  • Chronological Archive

© 2017 JIVA.ORG. All rights reserved.